passau-1055094_960_720

Bild: Pixabay

Der Dom St. Stefan liegt am höchsten Punkt der Passauer Altstadt und ist die Hauptkirche des Bistums Passau mit dem größten barocken Kircheninnenraum nördlich der Alpen. Doch das ist nicht der einzige Rekord des Doms. Nach Angaben des Bistums können Sie im Innern der Kirche den Klängen der größten Domorgel der Welt lauschen (gemessen an der Anzahl der Pfeifenreihen). 17974 Pfeifen und 233 Register sorgen, aufgeteilt in 5 Teilen, im Innern der Kirche für ehrwürdige musikalische Begleitung der Gottesdienste. Nach einem Brand, bei dem der alte Kirchenbau weitestgehend zerstört wurde, entstand der Bau 1662 in seiner heutigen Form nach Plänen des Architekten C. Lurago. Im Jahre 2000 wurde im Rahmen umfassender Renovierungsmaßnahmen die ockerfarbene Außenfassade des Doms neu gestrichen und erstrahlt nun in Weiß.