GreinBurgDas Schloss Greinburg steht über der Stadt Grein wie der Fels in der Brandung. In den Jahren 1488 bis 1493 wurde es auf dem Hohenstein hoch über der Donau errichtet und wurde in den späten 70er Jahren renoviert. In den Sommermonaten kann das Schloss, das sich in privatem Besitz befindet, besichtigt werden. Als besonders sehenswert gilt der sogenannte “Sala Terrena” das “Steinerne Theater”, dessen Wände vollkommen mit Donaukiesel geschmückt sind sowie das Diamantengewölbe – dessen Struktur an der Decke den edlen Kristallen gleicht und ein faszinierendes Lichtspiel in den Raum zaubert. Außerdem befindet sich in den historischen Gemäuern das einzige Schifffahrtsmuseum in Oberösterreich. Hier bekommen Sie auch Informationen über die Nutzung der Donau aus wirtschaftlicher Sicht.

Von Extrawurst aus der deutschsprachigen Wikipedia, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6255745