800px-Szentendre4Szentendre gilt als die Künstlerstadt Ungarns und ist ein beliebtes Ausflugsziel vor den Toren der Hauptstadt. Mit etwas Zeit und Gelassenheit gibt es in der Stadt mit ihren etwa 25.000 Einwohnern viel zu entdecken. Viele barocke Gebäude in verschiedenen Farben prägen das Stadtbild – und genauso bunt wie die Häuser ist auch das Leben der Einwohner. Viele Künstler leben und arbeiten in Szentendre und stellen ihre Werke in Galerien, Hinterhöfen oder aber auch in einem der zahlreichen kleineren Museen aus. Das Marzipan- sowie das Weinmuseum haben sich außerdem den kulinarischen Künsten gewidmet.

Ziel vieler Besucher ist auch das Skanzen – Ungarns größtes Bauernhofmuseum. Für die Region typische Häuser und Höfe mit originalgetreuen Einrichtungsgegenständen machen das Freilichtmuseum für kleine und große Besucher interessant.