esztergom-143155_960_720In Esztergom (deutsch: Gran) befindet sich eines der sakralen Höhepunkte am Donau Radweg: die Sankt-Adalbert-Kathedrale (oder kurz der Dom Esztergom). Das monumentale Bauwerk ist die größte Kirche Ungarns und der Anblick wirklich eindrucksvoll. Esztergom war zwei Jahrhunderte lang Hauptstadt des Landes – heute ist die Stadt an der Grenze zur Slowakei jedoch nur noch das Zentrum der katholischen Kirche Ungarns.

In unmittelbarer Nähe zur gotischen Basilika befindet sich die Burg Esztergom aus dem Jahr 972. Zur Burg gehört auch eine kleine Kapelle aus dem 12. Jahrhundert, die mit zahlreichen Fresken verziert ist. Im Balassa Balint Museum kann man das älteste Wohnzimmer des Landes erkunden und sehen, wie die damaligen Bewohner lebten und ihren Alltag gestalteten. Neben der Basilika gibt es aber noch andere sakrale Bauwerke, die auf einem Stadtrundgang besichtigt werden können: St. Anna Kirche, St. Peter und Paul Kirche, St. Georg Kirche. Außerdem gibt es viele Restaurants, die mit lokalen Spezialitäten und einem wunderbaren Blick auf die Donau locken.

Weitere Informationen und Öffnungszeiten der Bauwerke finden Sie auf der offiziellen Seite der Stadt.